Mémoire & Friends waren da

Swiss Wine Tasting 2021

Nach einer unfreiwilligen Spielpause im letzten Jahr traten die Mémoire-Winzer und ihre Friends am 29. November 2021 endlich wieder mit ihren besten Flaschen vor grossem Publikum im frisch renovierten Kongresshaus Zürich auf. Und welch grossartiger Erfolg!

1300 Weinfachleute und -liebhaber aus der ganzen Schweiz, aber auch aus dem Ausland liessen sich den Besuch der grössten Ausstellung von Schweizer Weinen nicht entgehen. Das sind trotz einer gewissen pandemiebedingten Zurückhaltung des Publikums Rekordzahlen wie in den besten Jahren! Mit dabei an der umfassenden Ausstellung der aktuellen Weine von rund 140 Schweizer Spitzenproduzentinnen und -produzenten waren auch die Vereinigungen «Mondial du Chasselas», «Junge Schweiz – Neue Winzer» und «Grain Noble ConfidenCiel».

In einer Sonderschau standen ausserdem die zehn Jahre alten Siegerweine des Swiss Wine Vintage Award 2021 zur Degustation bereit. Der Andrang am Stand mit den insgesamt siebzig Weinen war so gross, dass leider nicht alle Besucher in den Genuss der nobel gereiften Gewächse kamen.

Zum Auftakt schliesslich öffnete die renommierte Vereinigung «Mémoire des Vins Suisses» am 28. November 2021 seine memorable Schatzkammer voll würdig gealterter Weine, die das grosse Reifepotenzial von Schweizer Wein aufzeigten. Auch hier bestürmten nicht weniger als 400 Besucher die 48 Aussteller.

Das nächste Swiss Wine Tasting ist 2022 vorgesehen. Wann genau und wo es stattfinden wird, hängt allerdings von der weiteren Entwicklung der Pandemie ab.